Auf dieser Seite finden Sie die alte Karte von Jerusalem zum Ausdrucken und zum Herunterladen im PDF-Format. Die historische Karte von Jerusalem und die alte Karte von Jerusalem stellen die Vergangenheit und die Entwicklungen der Stadt Jerusalem in Israel dar.
Von Ost nach West ist Israel auf der alten Karte Jerusalems - einschließlich der palästinensischen Autonomiegebiete - weniger als 100 km breit. Tel Aviv auf der alten Karte Jerusalems, nimmt das Herz der Küstenebene ein, ein schmaler Streifen dicht besiedelten Landes, der im Süden vom Gazastreifen und im Norden vom Libanon begrenzt wird.

Historische Karte von Jerusalem

Karte von Jerusalem historisch

Die alte Karte von Jerusalem zeigt die Entwicklung der Stadt Jerusalem. Diese historische Karte von Jerusalem ermöglicht Ihnen eine Reise in die Vergangenheit und in die Geschichte Jerusalems in Israel. Die antike Karte von Jerusalem kann als PDF heruntergeladen, ausgedruckt und kostenlos heruntergeladen werden.

Jerusalem erscheint in historischen Karten auf der historischen Karte von Jerusalem, um 2000-1900 v. Chr. wird das historische Jerusalem dann Urushalem ("gegründet vom Gott Shalem") genannt und ist ein Schritt auf dem Weg zu den Bergkämmen, weniger überlaufen als die Via Maris und als "Königlicher Causeway" zwischen Ägypten und dem fruchtbaren Halbmond. historisches Jerusalem von durchschnittlicher Bedeutung, das historische Jerusalem konnte zur Zeit der Wanderung Abrahams etwa 15 000 Einwohner zählen.

Antike Stadt Palästina, Hauptstadt des Königreichs Juda, historisches Jerusalem auf der historischen Karte von Jerusalem, das historische Jerusalem befand sich im Stamm Benjamin, etwa gleich weit entfernt vom Mittelmeer und dem Asphaltitischen See, in Richtung der Quellen des Kidron. Nach der Bibel gehörte das historische Jerusalem, damals Jebus genannt, zu den Jebusitern, als die Israeliten in das verheißene Land kamen.

Nach der biblischen historischen Tradition wurde Jerusalem auf der historischen Landkarte von einer kanaanitischen Bevölkerung bewohnt, die auch als "Jebusiten" bekannt war. Es ist um das Jahr 1000 v. Chr., dass das historische Jerusalem unter israelitische Kontrolle gerät, als König David die Zitadelle auf dem felsigen Ausläufer des heutigen Jerusalem erobert und sich dort niederlässt.

Jerusalemer Jahrgangskarte

Karte von Jerusalem antik

Die Jerusalem Vintage Map gibt einen einzigartigen Einblick in die Geschichte und Entwicklung der Stadt Jerusalem. Diese Vintage-Karte von Jerusalem mit ihrem antiken Stil ermöglicht Ihnen eine Reise in die Vergangenheit Jerusalems in Israel. Die Jerusalemer Jahrgangskarte ist im PDF-Format herunterladbar, druckbar und kostenlos.

Die Omar Moschee und der Felsendom in Jerusalem, dargestellt auf einer Jerusalemer Vintage-Karte, diese vergoldete Vintage-Kuppel an der Stelle des zerstörten jüdischen Tempels wurde ursprünglich im späten 7. Jahrhundert erbaut und ist im Laufe der Zeit zu einer Ikone der Jerusalemer Landschaft geworden. Es ist der dritte heilige Ort des Islam nach Mekka und Medina.

Der Ort der Vintage Jerusalem auf der Jerusalem Vintage Karte, war seit der prähistorischen Zeit in Jerusalem bewohnt. Die ersten Bewohner des alten Jerusalem wurden zwischen 5000 und 4000 v. Chr. gejagt. BC, von einem Volk, das im Alten Testament die Kanaaniter genannt wird. Die Eindringlinge des alten Jerusalem, ein Volk aus verschiedenen Komponenten, in dem die Jebusiter herrschten, fielen im 15. Jahrhundert v. Chr. unter ägyptische Herrschaft. BC, während der Eroberungen des Königs Tuthmosis III. des alten Jerusalem.

Die erste Siedlung der Armenier in der Nähe des alten Jerusalem auf der Jerusalemer Weinkarte, datiert aus dem Jahr 95 v. Chr., unter der Herrschaft von Tigran II, König von Armenien, nach der Eroberung vieler Gebiete zwischen Armenien und dem alten Jerusalem. In den 70er Jahren, nach der Zerstörung des alten Jerusalems, brachten die Römer armenische Händler, Handwerker, Militärs und Verwalter mit.